Investition in die härtesten Steine der Welt

Akopjan Health Icon

Diamanten: Werthaltigkeit auf kleinstem Raum – verschiedene Reinheitsklassen, Glanz, Farbe und Seltenheit. Ein Diamant ist für viele Menschen mehr als nur ein Schmuckstück – er ist eine Investition fürs Leben. Doch wie kann man sicher sein, dass man keinen Fehler beim Kauf macht. Wir verraten es dir! Diamanten sind die wohl kleinste und wertvollste Geldanlage der Welt und tausendmal seltener als Gold. Als begrenzte Ressource gehen die Vorräte ähnlich wie Gold, Silber oder Öl permanent zurück.

Diamanten kaufen – Auswahl mit Sicherheit

Es gibt verschiedene Orte, an denen man Diamanten kaufen kann. Zum einen kann man sie in Juweliergeschäften kaufen, zum anderen aber auch online. Beide Optionen haben Vor- und Nachteile. Kurz gesagt: Erstklassige Diamanten kauft man beim Fachmann, sagt Heinz Muser, Geschäftsleitung der EM Global Service AG. Die Premium-Diamonds ist eine Marke der EM Global Service AG mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein. Die EM Global Service AG verfügt über ein weltweites Netzwerk, um für jeden Anspruch das richtige Angebot an Diamanten bereithalten zu können. Seit 2010 ist die EM Global Service AG Marktteilnehmer, ihr Fokus liegt auf der Vermittlung und Lagerung von werthaltigen Sachwerten. Neben Anlagediamanten bietet das Unternehmen Investitionen in Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium und deren mehrwertsteuerfreie Lagerung in einem Hochsicherheitstresor-Zollfreilager an. 

Diamanten in einem Juweliergeschäft kaufen gibt die Möglichkeit, sie vorher genau anzusehen und auszuwählen. Man kann sie anfassen und bei Bedarf auch probeweise tragen. Der Nachteil ist, dass die Auswahl in einem Juweliergeschäft meistens begrenzt ist und die Preise in der Regel etwas höher sind als bei Online-Anbietern. Diamanten online kaufen bietet in der Regel eine größere Auswahl an verschiedenen Steinen und die Preise gestalten sich oft günstiger. Ein Nachteil ist, dass man die Steine nicht vorher sehen oder anfassen kann und es daher schwieriger ist, sich für einen bestimmten Stein zu entscheiden. Heinz Muser gibt zu bedenken, dass als Geldanlage sich nur sehr hochwertige Diamanten eignen, mit langfristigem Anlagehorizont. Anlagediamanten können das eingesetzte Kapital über lange Zeit konservieren und bieten die Chance auf langfristige Kursgewinne.

Was bedeuten die verschiedenen Reinheitsklassen von Diamanten?

Investition in die härtesten Steine der Welt

“Auch wenn Interessenten denken, dass Diamanten alle gleich aussehen und sich nur in der Größe unterscheiden, gibt es Unterschiede, die beim Kauf von Diamanten berücksichtigt werden sollten”, sagt Heinz Muser. So ist es zum Beispiel wichtig zu wissen, dass Diamanten in verschiedene Reinheitsklassen eingeteilt werden und je höher die Klasse ist, desto „reiner“ und somit auch teurer ist der Diamant. Die höchste Reinheitsklasse ist „FL“ für „Flawless“ (fehlerfrei) und umfasst Diamanten, die absolut makellos sind. Zu den geringeren Reinheitsklassen gehören „IF“ für internally flawless (innen fehlerfrei), „VVS1-2“ für very very small inclusions 1 oder 2 (sehr sehr kleine Einschlüsse 1 oder 2) und schließlich „SI1-2“ für small inclusions 1 oder 2 (kleine Einschlüsse 1 oder 2). Für Premium Diamonds ist Lupenrein (Internally Flawless und Flawless) natürlich das Maß der Dinge. Darunter staffeln sich mit zunehmender Größe der Einschlüsse die weiteren Reinheitskriterien.

Für die „Clarity“ Reinheit verwenden Gemmologen ein 10-faches Mikroskop, um den Diamanten zu beurteilen, während sie ihn von oben betrachten. Größe, Position und Art der Einschlüsse spielen eine Rolle bei der Bestimmung des Reinheitsgrades des Diamanten. “Lupenreine Diamanten haben unter 10-facher Vergrößerung keine sichtbaren Einschlüsse”, erklärt Heinz Muser.

Wie erkennt man einen echten Diamant?

Für Laien ist die Unterscheidung eines echten Steins oder unechten fast nicht möglich. Premium Diamonds bieten nur Anlagediamanten mit einem Zertifikat von GIA (Gemological Institute of America) an. Heinz Muser gibt zu bedenken, dass Diamanten das härteste natürliche Material der Welt sind und nur mit Diamantschleifern geschliffen und poliert werden können. Die Echtheit bei Diamanten bedeutet scharfe Kanten und Facetten. Wenn Sie einen Stein sehen, der glatt und rund ist, kann dies bedeuten, dass es sich um einen falschen Diamanten handelt. Auch die Refraktion des Lichts gibt Aufschluss. Bei echten Diamanten bricht das Licht und reflektiert in verschiedene Regenbogenfarben. Wenn Sie also einen Stein sehen, der nur weißes Licht reflektiert, kann dies bedeuten, dass es sich um einen falschen Diamanten handelt. Wenn Sie sicher sein möchten, dass Sie einen echten Diamanten kaufen, dann nur mit Zertifikat. 

Auf der Grundlage der 4 Cs der Diamantqualität, die vom GIA entwickelt wurden, bietet der Bewertungsbericht eine umfassende Analyse der Qualität und Echtheit von Diamanten im Farbbereich D bis Z. Er enthält Informationen über die Form und den Schliff des Diamanten, seine Abmessungen und sein Gewicht, seine Proportionen und seine Oberflächenbeschaffenheit, seine Reinheits-, Farb- und Schliffsklasse sowie alle bekannten Behandlungen. Während eine Reihe von Laboren ähnliche Berichte herausgeben, hat sich der GIA-Diamantenbewertungsbericht einen hervorragenden Ruf für seine unübertroffene Genauigkeit und Integrität bei der Vergabe von Diamanten Bewertungen erworben, fügt Heinz Muser hinzu.

Fazit: Schutz vor Spekulation & Krisen Beständigkeit – Ein großer Vorteil des Diamanten-Marktes: Es gibt keine Spekulanten, wie etwa bei Hedgefonds.

Diamanten sind ein beliebter Kauf bei vielen Schmuckliebhabern, aber auch für Investoren. Wer Diamanten kauft, sollte nicht nur über die verschiedenen Reinheitsklassen informiert sein, sondern niemals ohne ein Zertifikat durch ein unabhängiges vertrauensvolles gemmologisches Institut kaufen, da sind sich alle Experten einig und überzeugt, dass die Diamantenpreise für geschliffene Diamanten in den kommenden Jahren weiter deutlich steigen. Ein wichtiger Einflussfaktor für diese Annahme ist die Nachfrage nach Schmuck- und Anlagediamanten.

V.i.S.d.P.:

Dr. Peter Riedi

Geschäftsleitung & Volkswirt
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Firmenbeschreibung:

Premium Diamonds ist eine Marke der EM Global Service AG. Im Herzen Europas gelegen, konzipiert und betreut das Unternehmen EM Global Service AG Rohstoffkonzepte. Das Leistungsspektrum der EM Global Service AG umfasst den Erwerb, die Verwahrung und Sicherheit von physischen Edelmetallen und Edelsteinen für die Eigentümer. Das Unternehmen baut auf wirtschaftliche Stabilität und sichert diese mit Zuverlässigkeit und Diskretion in der Vermögensverwahrung. Premium Diamonds bietet erstklassige, preiswerte Diamanten für Händler und Juweliere mit HRD- oder GIA-Zertifikaten. Weitere Informationen unter: https://premium-diamonds.com 

Inhaltlich Verantwortlicher:

EM Global Service AG
eingetragen beim Registergericht
Liechtensteinische Landesverwaltung
Reg.-Nr.: FL-0002.354.252-0

Ansprechpartner: 

Dr. Peter Riedi
info@em-global-service.li
www.em-global-service.li  

Kontakt: 

EM Global Service AG
Landstraße 114
FL-9495 Triesen
Fürstentum Liechtenstein

Tel.: +423 230 31 21
Email: info@em-global-service.li
Web: https://premium-diamonds.com 

Print Friendly, PDF & Email